Burgwall 6, 39340 Haldensleben

Notdienst: 03904-66806 info@avh-untere-ohre.de

Blog Posts

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
slide

Abwasser

durch häuslichen, gewerblichen, industriellen, landwirtschaftlichen und sonstigen Gebrauch verunreinigtes und dadurch in seinen natürlichen Eigenschaften verändertes Wasser. Hierzu gehört auch das aus bebauten Gebieten abfließende Niederschlagswasser. Man unterscheidet z. B. Schmutzwasser, Regenwasser, Fremdwasser, Mischwasser, Kühlwasser.

slide

Abwasserableitung

bezeichnet den Transport des Abwassers durch Kanäle im Trenn- oder Mischsystem.

slide

Abwasseranlage

Einrichtung zur Abwasserableitung, -behandlung (-reinigung) oder -beseitigung.

slide

Abwasserbeseitigung

Rückführung des Abwassers in den natürlichen Wasserkreislauf. Als Abwasserbeseitigung ist jede Art der Fortleitung von Abwasser anzusehen.

slide

Abwasserreinigung

Sammelbezeichnung für alle Techniken zur Verringerung von Abwasserinhaltsstoffen durch biologische, chemische und mechanische Verfahren.

slide

Bakterien

(siehe auch Coli-Bakterien, Krankheitserreger) sind kleinste einzellige pflanzliche Organismen (Mikroorganismen).

slide

Belebungsverfahren

(früher: Belebtschlammverfahren) Verfahren zur biologischen Abwasserreinigung, bei dem belebter Schlamm mit Abwasser durchmischt, anschließend abgetrennt und zum großen Teil als Rücklaufschlamm wieder zurückgeführt wird (DIN 4045).

slide

Belegungsbecken

Im Belegungsbecken findet mit Hilfe von Mikroorganismen die Umwandlung von Kohlenstoffen, Nitrat und Nitrit in atmosphärischen Stickstoff statt.

slide

Belüftung

bedeutet allgemein den Gasaustausch zwischen Wasser und Luft zum Einbringen von Sauerstoff und gegebenenfalls Entfernen gelöster Gase (DIN 4046). Wasser kann z. B. mit Hilfe von Kaskaden belüftet werden. Die Belüftung von Abwasser erfolgt in sogenannten Belebungsbecken durch Einbringen von Sauerstoff mittels Luft oder Sauerstoffgas. Zu unterscheiden sind Oberflächen-, Druck-, […]

slide

Blei

Blei (Schwermetall) und seine Verbindungen gehören zu den starken Umweltgiften, die z. B. aus Abschwemmungen von Straßen und Dächern in die Gewässer bzw. in die Kläranlagen gelangen.